Do It Yourself – Katzenklo

Ich bin ein kleiner Fan von Zweckentfremdung.

So sind wir in den IKEA gefahren und haben uns dort aus der Kinderabteilung die STUVA-Banktruhe gekauft.

Zusätzlich noch im Baumarkt so große graue Boxen – diese sind zwar umständlicher zum Gesamtreinigen – aber ich brauchte wirklich einen sehr hohen Rand, weil mit einem potenten Kater im Haus – da kann auch mal oben was rankommen – und das ganze Gesabbel dann vom Holz wegwischen – auch wenns lackiert ist und so… ne – muss ich nicht haben. So ists besser. Aber man kann auch einfachere Boxen reinstellen. Alles kein Problem

Zurück zum Thema – wir haben nun einmal in die Bank und einmal in die Schublade jeweils ein Loch reingeschnitten, dass die Katze auch in die Truhe reinkommt. In unsere großen grauen Boxen ebenfalls, weil wie gesagt – hoher Rand – sie würden sonst nicht reinkommen bei uns – mit einer normalen Klokiste muss man das dann aber glaube ich nicht.

Unten haben wir jeweils noch Teppichreste oder Handtücher und so eingelegt, der ein wenig das Streu abfangen soll. Zudem stehen bei UNS die Boxen immer so, dass die Öffnung gegen eine Wand zeigt. So können sie nicht einfach rausdüsen, sondern müssen wieder über einen Wuschelteppich um die Ecke, der das Reststreu auch noch gut abfängt und gut saugen lässt.

Reinigen lässt sich das ganze super – Schublade rausziehen – Streu säubern – Schublade wieder zu. Wir haben 2 davon – das 3 steht auch schon in den Startlöchern aber wird derzeit tatsächlich noch als Stauraum genutzt … haben nämlich auch festgestellt – in unserem Klo, wo wir Nummer 3 hinstellen wollten – ist es doch zu groß. Muss halt da ein normales Haubenklo herhalten.

Diese ersten beiden Fotos zeigen unseren Prototypen aus der alten Wohnung – auch hier haben sie noch einiges an Streu raus getragen, weswegen es jetzt, wie das 2te auch gegen eine Wand steht sozusagen…

Hier sieht man auch die noch nicht so große graue Box – wo es eben diesen Sabbel-Unfall hatte… wo wir kein Loch zum einsteigen schneiden mussten…

P1040640   P1040644

Und hier sehen wir Box 2 aus dem jetzigen Katzenzimmer – mit eckigem kleineren Einstieg und eben – Eingang zeigt gegen eine Wand…

SAMSUNG CSC    SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

Advertisements

3 Kommentare zu “Do It Yourself – Katzenklo

  1. Hallo, wir haben uns jetzt auch solche Stuva Truhen von Ikea gekauft, finden nur kein passendes WC. Können sie mir mitteilen wie groß das Klo sein darf das darein passt? Ich brauche auf jeden Fall auch einen hohen Rand. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen 🙂

    Gefällt mir

    • Hallo.

      Ich habe einfach ausgemessen, dass das Klo nicht breiter als 42cm sein darf und nicht Höher als 40cm. Ideale Länge liegt so bei 60 cm.
      Wir haben Klos von Zooplus drin stehen. Ein geschlossenes Haubenklo ohne diese Türe vorne dran
      Zooplus.ch

      Man kann sich aber auch einfach so Boxen im Baumarkt kaufen und vorne noch ein kleines Einstiegsloch sägen (weil die in der Regel sonst ohne zu hoch sind)
      Wie man es am liebsten mag. Ich habe für mich einfach festgestellt – ich mag effektive Katzenklos lieber – sind einfacher zu händeln beim reinigen.

      Gefällt mir

  2. Pingback: Katzenklo inkognito – Knopfkatze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s